Neugestaltung Ortsmitte Teisbach, Stadt Dingolfing

  • Drucken

006-entwurf

Die Stadt Dingolfing konnte in der historischen Ortsmitte von Teisbach durch den Erwerb und Abbruch von zwei Anwesen an exponierter Stelle ein große Fläche für eine Neubebauung freimachen. Das Umfeld der Kirche St. Vitus mit dem Kirchplatz soll grundlegend neu gestaltet werden. Der Standort ist für die Errichtung einer Kindertagesstätte vorgesehen. Im Rahmen eines Vorplanungswettbewerbs zur Erlangung von Gestaltungsideen wurden vier Büros eingeladen, Entwürfe für die Umgestaltung zu fertigen. Die Stadt Dingolfing hat sich im Auswahlverfahren entschieden, den Entwurf von MKS weiter ausarbeiten zu lassen. In der erweiterten Untersuchung wurde die Planung um eine Machbarkeitsuntersuchung für eine Tiefgarage ergänzt.

 

Die Entwurfsinhalte beinhalten einen erdgeschossigen Tagesstätten-Bau in Nord-Süd-Richtung, der den neu entstehenden Kirchplatz im Westen räumlich fasst. Die Kirche St. Vitus bleibt in ihrer herausgehobenen Stellung erhalten und, die Zugänge werden über abgestufte Treppenanlagen in den Platz gezogen und barrierefrei angelegt. Im Südosten des Kirchenvorfeldes ist der neue Standort für das Kriegerdenkmal vorgesehen. Kirchplatz und Kirchstraße sollen einen ruhigen, einheitlichen und niveaugleichen Belag erhalten. Östlich der Tagesstätte befinden sich die großzügigen Freianlagen für die Kinder.

Die geplante Tiefgarage ist unter der Kindertagesstätte und deren Außenanlagen angeordnet. Die Zufahrt erfolgt über einen neu anzulegenden Mini-Kreisverkehr, der zugleich die unübersichtliche und gefährliche Verkehrssituation entschärfen soll. Über einen Lift gelangt man barrierefrei auf den Kirchplatz.

Die Umsetzung der Planungen ist für den zeitraum 2016 - 2018/2019 avisiert.